Der St.Pauli Bürgerverein hat immer das Bestreben über seine Arbeit und den Stadtteil zu informieren. Hierzu gibt er eine bis heute kostenfrei ausliegende Zeitung heraus.

Bereits 1925 erschien die „Vereinszeitung St.Pauli Bürgerverein“ bis Februar 1950

Vereins-Zeitung 1925 der St. Pauli Bürgervereins

Vereins-Zeitung 1925 der St. Pauli Bürgervereins

Im März 1950 wurde sie umbenannt in denn „St.Pauli Kurier“, der bis Mitte 1965 so hieß und dann in das Stadtteilmagazin „Der Hamburger Bürger“ (1965 bis September 1998) umbenannt wurde. Danach hier sie
„Die Bürgerzeitung“.

Seit 2011 liegt im Stadtteil unser „Der St.Paulianer“ aus